Wanderer aufgepasst! Wir sind mitten in der Wandersaison und das Wetter bietet sich perfekt für einen Ausflug auf die Alm an. Damit ihr auch das Beste aus eurer Tour machen könnt, möchten wir euch ein paar Geheimtipps zu den attraktivsten Routen aus der Gegend geben. Hier sind die vier außergewöhnlichsten Wanderwege im Drautal.

17-Kräuter-Weg

Der 17-Kräuter-Weg ist eine spannende Strecke für die ganze Familie! Während ihr bei dieser dreistündigen Tour die schöne Landschaft genießen könnt, bietet sie auch zehn Stationen zum Abschalten und Entspannen an. Der erste Stopp ist zum Beispiel in Mühlbach, wo ihr eingeladen werdet Atemübungen zu machen. Somit geht es weiter ins Greifenburger Mauthaus zur Besichtigung oder in das Moorbad zum Wassertreten. Die Strecke mit neun Kilometern ist auch ein Teil des offiziellen Pilgerweges nach Santiago di Compostella und bietet sich perfekt für Gruppen oder Familien an!

Paracelsus-Weg

Eine mediative Morgenwanderung zum Nachdenken! Beginnend am Dorfplatz in Berg, der zirka fünfzehn Gehminuten von unserem Hotel entfernt ist, geht es für sechs Kilometer durch malerische Waldlandschaften. Dabei ist die dreistündige Strecke leicht zu gehen unter der Voraussetzung, dass ihr einige Höhenmeter überwinden könnt! Wir empfehlen euch, diese Wanderwege schweigend in den Morgenstunden anzutreten um über wichtige oder auch weniger wichtige Dinge im Leben zu sinnieren. Bei den insgesamt zwölf Stationen könnt ihr euch dann über das Erlebte austauschen. Zuletzt könnt ihr als Belohnung das Frühstück oder Mittagessen bei uns genießen.

Auf die E.T. Comptonhütte

Das ist ein anspruchsvollerer Weg für erfahrene Wanderer! Macht euch auf zu einer unvergesslichen fünfstündigen Wanderung in unberührter Natur. Gemächlich ansteigend steuert die fast 10 Kilometer lange Strecke auf die Eduard Theodore Comptonhütte zu. Wenn ihr dann oben angekommen seid, könnt ihr euch auf der Terrasse der Comptonhütte entspannen, die Aussicht sowie hausgemachte Spezialitäten genießen. Nichts wie los!

Geißlochkamm-Weg

Einfache und abenteuerlustige Schluchtenwanderung für Klein und Groß! Wenn man nach einem erlebnisreichen Ausflug mit den Kindern sucht, bietet sich diese Strecke perfekt an. Ein einstündiger Weg führt zu einem großzügigen Grillplatz, der sowohl für ein Lagerfeuer als auch zum Ausruhen einlädt. Darüber hinaus hält die imposante Schlucht großartige Spielmöglichkeiten für die kleinen Wanderer bereit. Unterm Strich gibt es unendlich viele und großartige Wanderungen, wobei ihr auf die eigenen Präferenzen achten solltet. Ob mit Kind, als Einsteiger oder als erfahrener Wanderer – im Kärnten findet jeder etwas. Also, worauf wartet ihr noch?