Es ist wieder soweit: Der Herbst in Kärnten ist auch bei uns angekommen. Die dritte Jahreszeit zeigt sich jetzt von ihrer schönsten Seite. Rot, Gelb und Grün – das bunte Farbenkleid verzaubert jeden Naturliebhaber. Aus diesem Grund heißt es jetzt nichts wie raus an die frische Luft und die Natur genießen. Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr das Beste aus der schönen Jahreszeit machen könnt! Egal ob schöne Wanderwege, entspannte Wellness-Einheiten oder saisonale Kulinarik: Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei.

Schöne Wanderwege Richtung Knoten

Schon gewusst? Der Herbst in Kärnten ist die schönste Zeit zum Wandern. Das Wetter ist meist stabil, die goldene Sonne zeigt die malerische Landschaft in den buntesten Farben und mit jedem Atemzug genießen Wanderer die klare Herbstluft. Warum also nicht eine Wanderung unternehmen? Unser Hausberg Knoten wartet bereits auf Abenteuersuchende. Der Weg startet auf ca. 1700 m Seehöhe beim Hochtristenhaus, wo es auf einem erlebnisreichen Weg Richtung Gipfel geht. Bei schönem Herbstwetter ist sogar eine Sicht bis nach Italien möglich!

Herbstzeit ist Erntezeit

Der Herbst bringt so manche kulinarischen Köstlichkeiten hervor und bei uns im hoteleigenen Restaurant wird der Tisch sehr abwechslungsreich und bunt gedeckt. Regionale Äpfel, Birnen, Kürbisse und viele Pilze werden bei uns zu schmackhaften Speisen verarbeitet. Die frischen Gaumenfreuden warten dann auf hungrige Gäste in unseren gemütlichen Räumen. Obendrein sind die saisonalen Produkte nachhaltig, gesund und wir freuen uns jedes Jahr wieder auf eine ertragreiche Ernte – denn der Herbst schmeckt so gut!

Sauna und Entspannung pur

Wenn es draußen kälter wird sehnt sich unser Körper nach Wärme und Entspannung. Dafür bietet sich nichts besser an als unsere zwei finnischen Saunakammern mit Kältebecken, ein römisches Dampfbad oder eine Infrarotkabine. Hierdurch tun wir unserem Körper und unserer Seele etwas Gutes. Saunieren stärkt das Immunsystem und bereitet uns schon einmal für den kalten Winter vor. Erkältungen haben bei uns keine Chance, denn wir schalten jetzt einmal ab und genießen das Wellnessprogramm.

Fotocredit: © Weissensee Information